Auftritte

Schmutz auf der Bühne? Das gibts am häufigsten in der Region Deutschfreiburg. Schliesslich bescheinigten die alten Freiburger Witze den Senslern «mee Dräck»!

Schmutz ist aber auch als Slämsler (auch für Welsche oder Kinder), als Festredner, Moderator, Organisator, Vortragender, Leser etc. zu hören.

Ich würde mich sehr freuen, dich/euch am einen oder anderen Anlass zu treffen.

 


  • Fr
    24
    Jan
    2020
    12:00Pfarreizentrum Tafers

    Die Senioreninnen und Senioren von Pfarrei und Gemeinde Tafers treffen sich am 24.1. zum Neujahrsessen 2020. Es wird vom Team «Zäme sy ù zäme staa» organisiert. Slämsler Schmutz überrascht dabei mit überraschenden Erkenntnissen und Spielereien zu den Senslerinnen und Senslern und ihrem Senslerdeutsch.

  • Fr
    24
    Jan
    2020
    20:30Rest. Taverna Tafers

    Zeit für einen speziellen Jahresrückblick rund um die älteren Senslerinnen und Sensler und ihrem besonderen Senslerdeutsch. Da hat manche neue, witzige Erkenntnis und machen Sprachspielerei Platz.

  • Mi
    04
    Mrz
    2020
    19:00Überstorf

    In der Reihe «Der Schlüssel zum Senseland» verbindet das Restaurant Schlüssel in Überstorf regionale Speisen mit Sprache, Eigenheiten und kulturellem Schaffen aus dem Sensebezirk. Heute: das Sensler Wörterbuch, genau 20-jährig. Es hat das Selbstvertrauen der Sensler gestärkt, schliesslich ist es mindestens doppelt so schwer wie das berndeutsche Wörterbuch. 😉 Da feet ds Gstǜǜrm äbe scho aa. Christian Schmutz und André Perler von der SRF-Mundartredaktion vergleichen Dialekte und ihre Entwicklung. Ein breiter regionaler Abend zwischen Kulinarik und Sprache.

  • Do
    05
    Mrz
    2020
    19:30Buchhandlung «Die gute Seite», Düdingen

    AUSVERKAUFT !!!
    Die Kultur, die Menschen, die Region, kurzum: das Senseland mittels der Sprache allen nahezubringen, ist das Hauptanliegen des Dialektologen, Schriftsteller und «Slämslers» Christian Schmutz. Er liest aus seinem neuen Buch «Gang ga ggùgge – Senslerdeutsch endlich verstehen».

  • Fr
    03
    Apr
    2020
    19:00Schwarzsee

    ABGESAGT CORONA. (Das Restaurant SchwarzseeStärn ist eine der Topadressen im Senseland. Da gibts wunderbares Essen in reizender Atmosphäre, aber auch Regionales für Auge, Gaumen und Ohr. Vor allem am Seisler Aabe: Slämsler Christian Schmutz liest witzige und nachdenkliche Passagen aus seinem neuen Buch «Gang ga ggùgge – Senslerdeutsch endlich verstehen». Schliesslich spielt auch der Schwarzsee darin eine gewisse Rolle. Ein Senslerabend zwischen Kulinarik und Sprache – natürlich auch für Nichtsensler.)

  • Do
    09
    Apr
    2020
    19:00Schwarzsee

    ABGESAGT CORONA. (Reden wie einem der Schnabel – oder in diesem Fall hören wie einem das Ohr gewachsen ist. Viele englische Lieder hören wir, ohne den Sinn des Textes wirklich zu verstehen. Die Band Party Project, Sprecher Christian Schmutz und Koordinator Dominik Waeber vom Jailhouse-Rohr in Schwarzsee tun etwas dagegen. Songs von Eagles über Pink bis Lady Gaga werden übersetzt – jùscht Seislertütsch. Dazu ein feines Essen. So führen englische Liedertexte zu einem vollständig regionalen Abend.)

     

  • Fr
    15
    Mai
    2020
    19:00Freiburg

    ABGESAGT CORONA. (Die Berner Rotary-Frauen von Innerwheel besuchen Freiburg, die alte Heimat ihrer aktuellen Präsidentin. Neben Informationen über Senslerdeutsch und die Sprachgrenze wird da natürlich auch spielerisch "gslämsleret".)

  • Sa
    23
    Mai
    2020
    21:00Solothurn

    ABGESAGT CORONA. (Die Schweizer Schriftstellernati u.a. mit Christian Schmutz als defensivem Mittelfeldspieler spielt am Nachmittag traditionellerweise an den Literaturtagen gegen die Solothurner Raketen. Abends treten sie dann mit kleinen Texten auf, die im allerweitesten Sinn etwas mit Fussball zu tun haben.)

     

  • Sa
    06
    Jun
    2020
    19:00 / 20:30Staatsarchiv Freiburg

    ABGESAGT CORONA. (Was ist Ihnen am liebsten: «Senslerdeutsch am Röstigraben – coup d'oeil ludique sur le singinois», «Senslerdeutsch – clin d'oeil aux singinois et à leur dialecte» oder «Le Singinois – mitten in der Stadt Freiburg»? Jedenfalls soll zweimal spielerisch und sprachlich das Nebeneinander von Deutsch und Welsch zu einem Miteinander werden. Das Staatssarchiv beweist so: Die Sensler sind keine kleinen grünen Männchen – wider Erwarten 😉

     

  • Mi
    15
    Jul
    2020
    18:30Le Port, Freibuger Unterstadt

    Spielerische Amuse-bouches auf Senslerdeutsch. Die Sprache ist den Romands viel näher ist, als sie selbst meinen. Auso, wier gsee üüs: Bim Apéro mit Chips im Pyjama, voilà! Extra für Sprachliebhaber von beiden Seiten der Sprachgrenze und solche, die gern über Missverständnisse lachen.

     

  • So
    20
    Sep
    2020
    16:00Hotel Giessbachfälle, Brienz

    Ein später Nachmittag mit Schweizer Literatur in traumhafter Umgebung. Der regionale Tausendsassa Paul Am Acher hat sechs ganz unterschiedliche Autorinnen und Autoren von weitherum eingeladen, um für einen bunten Blumenstrauss zu sorgen. Mit dabei Christian Schmutz mit Senslerdeutsch mit einigen Passagen "Gang ga ggùgge".

  • Sa
    26
    Sep
    2020
    14:00Edinburgh, Schottland

    ABGESAGT CORONA. (Die Schweizer Schriftstellernati hat im Herbst in Basel ein Länderspiel gegen die schottlischen Schriftsteller bestritten (und verloren...). Fürs Rückspiel in Edinburgh ist wieder Match am Nachmittag und Rückspiel am Abend in einem Club mit sprachlichen Duellen geplant.)

     

  • Sa
    24
    Okt
    2020
    19:00Schwarzsee, Rohr

    Reden wie einem der Schnabel – oder in diesem Fall hören wie einem das Ohr gewachsen ist. Viele englische Lieder hören wir, ohne den Sinn des Textes wirklich zu verstehen. Die Band Party Project, Sprecher Christian Schmutz und Koordinator Dominik Waeber vom Jailhouse-Rohr in Schwarzsee tun etwas dagegen. Songs von Eagles über Pink bis Lady Gaga werden übersetzt – jùscht Seislertütsch. Dazu ein feines Essen. So führen englische Liedertexte zu einem vollständig regionalen Abend.

     

  • Sa
    14
    Nov
    2020
    20:00OS Gurmels

    Die Kulturkommission Gurmels lädt zu einem abendfüllenden Spoken-Word-Kabarett mit Christian Schmutz ein. Er beobachtet Ticks der Sensler und ihrer Sprache und macht Geschichten daraus. Oder sind die Sensler etwa nur eine totemügerlieske Erfindung, um die Berner und die Welschen zu ärgern? Dialektfreunde finden dies heraus – und noch überraschend viel mehr.

  • So
    13
    Dez
    2020
    17:00Schloss Schwarzenburg

    Die Sensler leben aus Schwarzenburger Sicht direkt vor der Haustür. Und doch ticken und reden sie anders. Christian Schmutz geht den Besonderheiten und Reibflächen im Buch «Gang ga ggùgge – Senslerdeutsch endlich verstehen» selbstironisch nach. Aber bis zur Lesung ist nicht ganz klar: Gibt es die Sensler wahrhaftig oder sind sie nur totemügerliesk erfunden?